Das Symposium

Seit 2013 veranstaltet GEA, heuer zum ersten mal in Kooperation mit dem neu gegründeten Genossenschaftsrevisionsverband Rückenwind, das Symposium »Gemeinsinniges Wirtschaften«. Ziel der Open Space Konferenz ist es, einen Raum zum freien Austausch zu Themen des gemeinsinnigen Wirtschaftens zu schaffen und Personen, Unternehmen und deren gemeinwohlorientierten Initiativen Rückenwind zu geben.

Hintergrundinfo

 „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“,

unter diesem Motto hat F. W. Raiffeisen vor 150 Jahren die Genossenschaftsbewegung mit begründet. Vielen guten und wichtigen Ideen fehlte damals wie heute das Kapital, es auch umzusetzen. Es geht aber nicht nur ums Geld.

Vor 2 Jahren haben wir mit unserem Maimanifest beschlossen, einen Genossenschaftsverband zu gründen. Im Dezember 2016 ist dieser Verband Wirklichkeit geworden, der diesen Initiativen und vielen, die noch kommen werden, “Rückenwind” geben soll – und wird. Etliche Initiativen im In- und Ausland arbeiten schon intensiv an solchen Alternativen. Beim Pfingstsymposium geben ExpertInnen ihr Wissen weiter rund um Unternehmensgründung (von Genossenschaften), alternative Finanzierungsmodelle, Möglichkeiten zum Mitmachen und alles was man sonst noch so braucht fürs Durchstarten.